Bonusbedingungen im Online Casino erklärt

Alexander Wellinger

  • Editor Rating
  • Rated 5 stars
  • 100%

  • Alexander Wellinger
  • Reviewed by:
  • Published on: November 17, 2019
  • Last modified: November 17, 2019

Wenn Sie sich für ein Online Casino entscheiden, werfen Sie bestimmt auch einen Blick auf die angebotenen Boni. Casinos versuchen hier, sich gegenseitig mit immer besseren Angeboten zu übertreffen.

Das geht los bei Willkommenspaketen, in denen Sie sich vierstellige Eurobeträge und hunderte Freispiele sichern können, bis hin zu regelmäßigen Boni, die Sie sich jede Woche aufs Neue sichern können.

Aber zu jedem Bonusangebot gehören auch Bonusbedingungen und diese zu verstehen ist wichtig, wenn Sie einschätzen wollen, ob Ihr gewählter Bonus ein gutes Angebot ist, oder eher ein Wolf im Schafspelz.

Deshalb wollen wir Ihnen heute einige der häufigsten Bonusbedingungen vorstellen und deren Konsequenzen erklären, sodass Sie bei Ihrer nächsten Bonuswahl bestens vorbereitet sind.

Mindesteinzahlungen

Egal, ob Sie sich einen Einzahlungsbonus gönnen, oder sich Freispiele sichern wollen, jeder Bonus ist mit einer Mindesteinzahlung verbunden.

Diese Mindesteinzahlung kann manchmal ganz klein sein und bei gerade einmal 10 € liegen, aber gerade im Falle von Freispielboni, können gelegentlich auch Einzahlungen von mindestens 80 € von Ihnen verlangt werden, wenn Sie den Bonus möchten.

Im Falle von Einzahlungsboni bestimmt Ihre Mindesteinzahlung meist auch die Höhe Ihres Bonus‘. Wenn Sie sich also einen 100%-Bonus bis zu 50 € sichern, können Sie zwar nur 10 € einzahlen, erhalten dann aber auch nur 10 € extra, während Sie mit einer Einzahlung von 50 € oder mehr, 50 € extra erhalten.

Hier ist es auch wichtig, auf den „bis zu xx €“-Zusatz zu achten, denn in unserem Beispiel können Sie zwar auch 100 € einzahlen, werden dafür aber trotzdem nur 50 € extra gutgeschrieben bekommen.

Im Falle von einem Freispielbonus kann die Bonusbeschreibung zum Beispiel so aussehen: Zahlen Sie mindestens 20 € ein und Sie erhalten 50 Freispiele Starburst. Das bedeutet also, dass Sie, egal ob Sie nun 20 € oder 50 € einzahlen, noch 50 Freispiele zusätzlich bekommen.

Hier ist es wichtig zu verstehen, dass Sie die Freispiele zusätzlich erhalten, Sie haben also Ihren Einzahlungsbetrag trotzdem als Guthaben auf Ihrem Konto verfügbar und die Freispiele sind ein echter Bonus, den Sie obendrauf bekommen.

Verbotene Einzahlungsmethoden

Es ist immer wichtig, sich das Kleingedruckte durchzulesen, denn manchmal gibt es bestimmte Einzahlungsmethoden, die nicht berechtigt sind, um einen Bonus zu beanspruchen.

Das ist häufig der Fall, wenn es um E-Wallets geht oder um Prepaid-Gutscheine, wie die Paysafecard. Der Grund dafür ist häufig, dass eine Identitätsprüfung bei diesen Einzahlungsmethoden schwierig ist und Spieler, die Boni missbrauchen oft auf diese Methoden zurückgreifen.

Das Problem für ehrliche Spieler ist, dass Online Casinos diese Bedingung zwar ins Kleingedruckte, also die Bonusbedingungen schreiben, aber keine Sperre einsetzt, wenn Sie trotzdem versuchen, diesen Bonus mit einer solchen Einzahlungsmethode zu beanspruchen.

Deshalb sollten Sie immer vor der Einzahlung einen Blick in die Bonusbedingungen werfen und selbst im Auge haben, welche Zahlungsmethoden für das Beanspruchen von Boni berechtigt ist.

Bonusbedingungen im Online Casino erklärt element01 - CasinoTopEinsatzbeschränkungen und verbotene Spiele

Wenn Sie einen aktiven Bonus auf Ihrem Konto haben, dürfen Sie in den meisten Online Casinos eine bestimmte Einsatzhöhe nicht überschreiten, bis Sie Ihre Umsatzbedingungen (zu denen wir später noch kommen) erfüllt haben.
Diese Beschränkungen sind meist 0,50 € pro Gewinnlinie oder 5 € pro Spielrunde, bzw. höchstens 25 % Ihres Guthabens. Behalten Sie diese Beschränkungen immer im Auge, weil viele Online Casinos Sie nicht automatisch warnen, wenn Sie diese überschreiten, Sie aber dennoch Gefahr laufen, Ihren Bonus annulliert zu bekommen, wenn Sie zu viel einsetzen.

Neben Einsätzen sind oft auch bestimmte Spiele verboten, während Sie einen aktiven Bonus haben. In vielen Online Casinos tragen Spiele auf dieser Liste einfach nicht zu den Umsatzbedingungen bei, aber manchmal dürfen Sie die entsprechenden Spiele einfach gar nicht spielen, während sich ein Bonus auf Ihrem Konto befindet.

Zu den Spielen gehören in vielen Fällen Slots mit einer besonders hohen Auszahlungsquote, Tischspiele und Live Casino Spiele. Schauen Sie sich also unbedingt immer die entsprechende Liste an, bevor Sie anfangen, Ihren Bonus im Online Casino umzusetzen.

Bonusbedingungen im Online Casino erklärt element02 - CasinoTopUmsatzbedingungen

In den meisten Online Casinos müssen Sie einen Bonus zunächst umsetzen, bevor Sie eine Auszahlung beantragen dürfen. Es gibt zwar auch das eine oder andere Online Casino, das Boni ohne Umsatzbedingungen vergibt, aber das ist eher die Ausnahme, weshalb wir Ihnen hier kurz erklären möchten, wie Umsatzbedingungen funktionieren.

Ein typischer Wert für Umsatzbedingungen ist, dass von Ihnen verlangt wird, Ihren Bonusbetrag zunächst 25-mal im Casino umzusetzen, bevor Sie Ihn auszahlen lassen können. Meist haben Sie dafür zwischen 7 und 14 Tagen Zeit.
Wenn Sie also einen Bonusbetrag von 100 € erhalten haben, müssen Sie im Online Casino zunächst 2.500 € umsetzen, bevor Sie sich die 100 € oder Gewinne, die darüber hinausgehen auszahlen lassen können.

Dabei spielen auch alle anderen Bonusbedingungen, wie Einsatzbeschränkungen und nicht zugelassene Spiele hinein.

Manchmal gibt es auch Spiele, in denen Ihre Einsätze nur zu 50/25/10 oder gar 5 % für die Umsatzbedingungen zählen, weswegen es umso wichtiger ist, dass Sie über die Liste der eingeschränkten Spiele informiert sind.

Lesen Sie sich immer die Bonusbedingungen durch

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Bonusbedingungen und deren grobe Funktionsweise erklärt, aber es ist trotzdem wichtig, dass Sie sich bei jedem Bonus die Bedingungen selbst durchlesen.

Denn die Bonusbedingungen können sich von Casino zu Casino und von Bonus zu Bonus stark unterscheiden und es wäre doch wirklich ärgerlich, wenn Ihnen ein Bonus gestrichen wird oder Sie die Umsatzbedingungen nicht rechtzeitig erfüllen, weil Sie sich nicht an die Bonusbedingungen gehalten haben.

Verwandte Artikel